4%

Deine Antwort war: Das Auto hat Vorfahrt

Interessante Fakten - Wusstest du?

Es gibt einen Kaffee, der aus den Exkrementen von Schleichkatzen gewonnen wird. Der Kopi Luwak gilt als einer der teuersten Kaffeesorten der Welt und stammt hauptsächlich aus Indonesien. Die Schleichkatzen, auch bekannt als Mussangs oder Zibetkatzen, fressen die reifen Kaffeekirschen und verdauen das Fruchtfleisch. Die Kaffeebohnen passieren jedoch unverdaut den Darmtrakt und werden mit dem Kot ausgeschieden. Anschließend werden die Bohnen gesammelt, gereinigt, geröstet und zu Kaffee verarbeitet. Durch den Verdauungsprozess sollen die Bitterstoffe reduziert und das Aroma verfeinert werden. Tierschützer kritisieren jedoch die oft tierquälerischen Bedingungen, unter denen die Schleichkatzen für die Kaffeeproduktion gehalten werden.
Erinnerst du dich noch, als du den Führerschein gemacht hast? Das war teilweise bestimmt total lustig, aber streckenweise auch richtig anstrengend. Das Fahren geht ja noch. Viele haben zwar ihre Probleme zu Beginn, was die Vorfahrt betrifft oder sich an alle Verkehrsregeln zu halten, aber mit der Zeit kommt man da gut in Fahrt, im wahrsten Sinne. Anders verhält es sich beim theoretischen Teil. Da wird es schon ein bisschen anstrengender. Man büffelt und lernt, bis einem der Kopf raucht. Und dann ist man froh, wenn man den Führerschein endlich bestanden hat. Viele der Regeln vergisst man dann schnell wieder. Vor allem die, in die man nicht täglich kommt. Daher ist die Frage, würdest du den Führerschein auch heute noch bestehen? Oder würdest du glatt durchfallen?
Interessante Fakten - Wusstest du?
Die Erde dreht sich in der Nähe des Äquators mit einer Geschwindigkeit von etwa 1.670 km/h um ihre eigene Achse. Das bedeutet, dass sich ein Punkt auf dem Äquator in einer Stunde um 1.670 km weiterbewegt. Allerdings nimmt diese Geschwindigkeit zu den Polen hin ab, da die Erde keine perfekte Kugel ist, sondern an den Polen leicht abgeflacht ist. An den Polen beträgt die Rotationsgeschwindigkeit praktisch null. Trotz dieser hohen Geschwindigkeit am Äquator spüren wir die Rotation der Erde nicht, da wir uns zusammen mit der Erde bewegen und die Atmosphäre diese Bewegung mitmacht.

Trending